AHK-Geschäftsreisen ins Ausland

Die energiewaechter GmbH ist im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) seit 2011 als Durchführer beauftragt. Seitdem haben wir weltweit über 330 Veranstaltungen mit dem Ziel organisiert, deutsche Unternehmen, die klimafreundliche Energielösungen anbieten, bei der Auslandsmarkterschließung zu fördern. Hier stellen wir ein Projekt exemplarisch vor.

AHK-Konsortialreise Mexiko

Energiewaechter organisierte gemeinsam mit der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko) eine AHK-Konsortialreise zum Thema Solar- und Speichertechnologien in Mexiko. Im Rahmen dieses Pilotprojekts wurden deutsche KMU zusammengebracht, um ihnen Möglichkeiten zu zeigen, gemeinschaftlich in einem neuen Markt aktiv zu werden.

Bereits im Vorfeld der AHK-Geschäftsreise wurden geeignete Investitionsprojekte für deutsche Unternehmen aus den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Energiespeicher in Mexiko identifiziert. Diese Projekte wurden auf der Informationsveranstaltung "Erfolgreiche Markterschließung durch Exportkooperationen" im Mai 2016 präsentiert, die als Auftaktveranstaltung auf die anschließende AHK-Konsortialreise vorbereitete. Im Anschluss wurden die teilnehmenden Unternehmensvertreter:innen im Rahmen eines Matchmakings mit mexikanischen Geschäftskontakten zusammengeführt, um Kooperationsmöglichkeiten zur Erschließung des mexikanischen Marktes auszuloten und sich gegenseitig kennenzulernen.

Im Rahmen des folgenden Strategieworkshops im Juli 2016, der inklusive einer Live-Schaltung mit dem Expertenteam der AHK Mexiko stattfand, wurde auf die Teilnahme an der Geschäftsreise vorbereitet. Es meldeten sich zwei Unternehmensverbünde, bestehend aus 2-3 Unternehmen, zur Teilnahme an der Geschäftsreise im Oktober 2016 an. Auf der Geschäftsreise stellten die beiden Unternehmensverbünde ihre gemeinsamen Lösungen in den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Energiespeicher auf einer Fachkonferenz vor und sprachen in anschließenden B2B-Terminen mit mexikanischen Investoren.

Leistungen von energiewaechter:

  • Teilnehmergewinnung durch zielgerichtete Ansprache von deutschen Unternehmen aus der Energiebranche, insbesondere KMU,
  • Konzeption und Durchführung der Informationsveranstaltungen in Berlin und des Strategie-Workshops in Frankfurt am Main (Programmplanung inkl. Matchmaking; Referentengewinnung; Organisation von Räumlichkeiten, Technik und Catering; Umsetzung vor Ort, Moderation, Nachbereitung und Evaluierung),
  • Gewinnung und Betreuung deutscher Fachreferentinnen und Fachreferenten für die Konferenzveranstaltung in Mexiko,
  • Begleitung der Unternehmen und Referierenden während der Geschäftsreise nach Mexiko,
  • Moderation der Konferenz in Mexico City,
  • Evaluierung des Pilotprojekts.

Projektsteckbrief

  • Projekt: Exportinitiative Energie
  • Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Kooperationspartner: Auslandshandelskammer - AHK Mexiko
  • Zielgruppe: Deutsche Unternehmen aus den Bereichen Photovoltaik, Solarthermie und Energiespeicher
  • Ziel: Unterstützung der Auslandsmarkterschließung durch Konsortialbildung
  • Orte: Berlin, Frankfurt am Main, Mexiko City

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 5 und 7.