Exportmarkt: INDIEN 

Indien ist die drittgrößte Volkswirtschaft in Asien mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 6,5% im Finanzjahr 2017/2018 (April-März). Damit gehört Indien zu einer der am schnellsten wachsenden Wirtschaften unter den 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländern (G20). Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lebten im Jahr 2017 ca. 1,3 Milliarden Menschen in Indien. Davon wohnten im Jahr 2016 im Landesdurchschnitt 445 Menschen auf einem Quadratkilometer, einige Bundesstaaten sind mit über 1.000 Einwohner pro Quadratkilometer sogar noch dichter besiedelt.

Das Land kämpft mit akuten Umweltproblemen. Gemessen in absoluten Zahlen ist Indien mit einem CO2-Ausstoß von 2,4 Gigatonnen in 2016 der drittgrößte Emittent weltweit und produziert 6,3% der jährlichen weltweiten CO2-Abgase. Im Rahmen des Pariser Klimaabkommens der Vereinten Nationen von 2015 hat Indien zugestimmt, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um 33-35% zu reduzieren und sich damit hohe Ziele gesetzt. Zu den Hauptverursachern für Luftverschmutzung zählen in städtischen Gebieten die industrielle Luftverschmutzung, fossile Kraftwerke und der Verkehr. In den ländlichen Regionen kommen noch das großflächige Verbrennen von Biomasse auf den Feldern und der Einsatz von Holz/Holzkohle in privaten Haushalten hinzu.

Die Regierung setzt bei der Bekämpfung der Luftverschmutzung u.a. auf einen Ausbau der Elektromobilität, schärfere Normen für Abgase und Kraftstoffe oder auch die verpflichtende Installation von Messgeräten und Filtern. Der akute Bedarf und der politische Wille zur Veränderung eröffnen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen der Umwelttechnologiebranche. 

AHK-Beratung

Nehmen Sie eine kostenlose und unverbindliche AHK-Beratung mit den Kollegen der Auslandshandelskammer wahr, um festzustellen, ob eine Teilnahme für Ihr Unternehmen an einer Geschäftsanbahnungsreise sinnvoll ist. Hierbei können Sie die folgenden Fragen stellen:

  • Wie sind die Chancen meiner Produkt- und Dienstleistungen im Zielmarkt?
  • Welches Potential besteht für mein Unternehmen im Zielmarkt?
  • Wie hoch ist der Strompreis oder die Vergütung im Zielmarkt?
  • Welche Förderinstrumente gibt es im Zielmarkt?

Den Kontakt zur Auslandshandelskammer stellen wir gerne für Sie her!

Ansprechpartner

Markus Dominic Winter
Consultant

E-Mail: mdw@energiewaechter.de
Tel.: +49 (0)30 7974441-13

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.