Exportmarkt: Dänemark

Damit Dänemark seine ehrgeizigen Ziele (100% unabhängig von fossilen Brennstoffen bis 2050) bei der Reduzierung des Energieverbrauchs erreichen kann, ist die Energierenovierung des Gebäudebestands unerlässlich, da hier 40 % der Energie verbraucht wird. Von den 540.000 Gebäuden in Dänemark, die mit einem Energiezertifikat ausgestattet sind, haben über 200.000 Gebäude die Klassifizierung "E" und müssen somit renoviert werden. Weiterhin sind 2/3 des Gebäudebestands noch nicht zertifiziert. Insgesamt rechnet man bis 2023 mit Investitionen in Höhe von umgerechnet 60 Milliarden Euro. Ehemalige Industrieflächen und historische Gebäude werden in Wohn- und Gewerbegebiete umgewandelt und müssen energietechnisch auch in Zukunft den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Beispiele sind die alten Hafengebiete Kopenhagens, Nordhavn und Sydhavn, wo sowohl Renovierungs- als auch Neubauprojekte durchgeführt werden und sich somit großes Potenzial für deutsche Unternehmen bietet.

Zielmarktanalyse Dänemark 

AHK-Geschäftsreise nach Dänemark

  • THEMA: Wärmeerzeugung mit Bioenergie

  • ORT: TBC

  • TERMIN: 06.05. - 10.05.2019

AHK-Beratung

Nehmen Sie eine kostenlose und unverbindliche AHK-Beratung mit den Kollegen der Auslandshandelskammer wahr, um festzustellen, ob eine Teilnahme für Ihr Unternehmen an einer AHK-Geschäftsreise sinnvoll ist. Hierbei können Sie die folgenden Fragen stellen:

  • Wie sind die Chancen meiner Produkt- und Dienstleistungen im Zielmarkt?
  • Welches Potential besteht für mein Unternehmen im Zielmarkt?
  • Wie hoch ist der Strompreis oder die Vergütung im Zielmarkt?
  • Welche Förderinstrumente gibt es im Zielmarkt?

Den Kontakt zur Auslandshandelskammer stellen wir gerne für Sie her!

Ansprechpartner

Camila Vargas
Consultant

E-Mail: cv@energiewaechter.de
Tel.: +49 (0)30 7974441-21

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Was ist die Summe aus 4 und 2?