Zurück

El Salvador, Honduras, Dominikanische Republik - Elektrifizierung und Effizienzsteigerungen des industriellen Wärme- und Kältetechniksektors (GR)

23.09.2024–28.09.2024

Ort: Die Veranstaltung findet in San Pedro Sula, Honduras statt.

Energie-Geschäftsreise

Auf in neue Märkte! Die Exportinitiative Energie des BMWK unterstützt deutsche Anbieter klimafreundlicher Energielösungen mit geförderten Energie-Geschäftsreisen (ehem. Auslandshandelskammer (AHK)-Geschäftsreisen) auf ihrem Weg ins Ausland. Wir, die energiewaechter GmbH, sind als Durchführer vom BMWK beauftragt deutsche Unternehmen über das Programm zu informieren und ihre erfolgreiche Teilnahme zu unterstützen und zu begleiten.

Programm

  • Briefing zum Zielmarkt mit der AHK und ggf. weiteren Experten
  • Unternehmenspräsentation auf einer Fachkonferenz am 24.09.2024
  • Individuelle Gesprächstermine im Laufe der Woche, die von der AHK organisiert und begleitet werden

Anmeldeschluss: 26.07.2024

40% Frühbucherrabatt bei Zahlungseingang des Eigenbeitrags bis zum: 28.06.2024

Zielgruppe deutsche Unternehmen

Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben, sind herzlich zu dieser Energie-Geschäftsreise eingeladen. Insbesondere Produkte, Technologien und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen sind für den Zielmarkt relevant:

  • Klimaanlagen und Kühlsysteme zur Erzeugung von Kälte
  • Photovoltaikanlagen
  • Kombinierte Heiz- und Kühlsysteme
  • Wärmerückgewinnungssysteme
  • Energiemanagementsysteme
  • Biomasse-Kraftwerke
  • Installation von erneuerbaren Energiesystemen
  • Energiemanagementberatung
  • Implementierung von Smart-Grid-Lösungen
  • Betriebsführung und Wartung von Solaranlagen

Fachpublikum im Ausland

Im Zielmarkt vermittelt die AHK Ihnen wichtige Kontakte für eine erfolgreiche Markterschließung. Dazu gehören insbesondere die individuellen Geschäftskontakte, die sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden zusammensetzen und die Sie in den begleiteten B2B-Gesprächen kennenlernen können. Darüber hinaus werden Vertreter aus folgenden Zielgruppen zur Fachkonferenz eingeladen sein:

  • Textilindustrie
  • Plastik- und Verpackungsindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Logistik- und Lagerindustrie
  • Tourismussektor
  • Energie- und Umweltbehörden
  • Netzbetreiber

Zielmarkt

Der Zielmarkt erstreckt sich über die Dominikanische Republik, El Salvador und Honduras. Diese Länder bieten eine vielversprechende Kombination vorteilhafter Bedingungen. Getrieben durch ein subtropisches Klima, Bevölkerungswachstum und wirtschaftlichen Aufschwung, streben Unternehmen nach "nearshoring" und den Vorteilen bestehender Freihandelsabkommen. Die Region ist strategisch günstig gelegen, was den Zugang zu Märkten erleichtert und Logistikkosten reduziert.

Die steigende Nachfrage nach lokal produziertem, grünem Strom, besonders in energieintensiven Sektoren wie Textil, Agrar, Tabak, Pharmazie, Kunststoff, Papier und Elektronik, schafft Marktchancen für deutsche Unternehmen. Die Optimierung von Energieeffizienz, insbesondere durch Elektrifizierung von Prozessen, Nutzung von Erdwärme und thermische Prozessverbesserungen, bietet ökonomische und ökologische Vorteile für Unternehmen.

Es besteht ein erhöhter Bedarf an Klimatisierung aufgrund des subtropischen Klimas. Geschäftsmöglichkeiten ergeben sich in der Anwendung von umweltschonenden Kältemitteln, nachhaltiger Kältetechnik, innovativen Kühlkonzepten und modernen Kältemaschinen.

Der Tourismus, einer der wichtigsten Einnahmequellen in der Region, erfordert effiziente Kühl- und Kältelösungen. Deutsche Unternehmen können hier mit ihrem Know-how in den Bereichen Klimatisierung von Einrichtungen, innovativen Kühlkonzepten und umweltfreundlichen Technologien punkten.

Deutsche Anbieter zeichnen sich nicht nur durch ihre hochwertigen Produkte aus, sondern auch durch ihre technische Expertise. Die Kenntnisse deutscher Unternehmen in Bezug auf die technische Auslegung, fachmännische Installation und den korrekten Betrieb von Kühl- und Wärmelösungen sind gefragt und können einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bieten.

Zurück

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28