Zurück

Ungarische Unternehmer informieren sich über intelligente Energielösungen – made in Germany

20. Mai - 23. Juli 2019, München

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) informierte sich eine ungarische Delegation über die Potenziale für Industrieunternehmen, Energie einzusparen und nachhaltig zu erzeugen. Die Informationsreise zum Thema Energieeffizienz in der Industrie und Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien wurde von energiewaechter gemeinsam mit der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer organisiert und fand vom 20.- 23. Mai 2019 in Baden-Württemberg statt.

Über die Potenziale der Bioenergie informierte der Betreiber einer landwirtschaftlichen Anlage, die mit einer hohen jährlichen Anzahl an Betriebsstunden für eine unterbrechungsfreie Energieversorgung sorgen. Ein weiteres Unternehmen führte über das Produktionsgelände, welches zu 100% mit lokal erzeugter, erneuerbarer Energie versorgt wird. Beim Besuch des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart machte sich die Delegation ein Bild von den Möglichkeiten zur Erhöhung der Energieeffizienz. Die energieeffiziente Produktion konnte zudem bei weiteren Unternehmensbesuchen in der Praxis erlebt werden.

Deutsche Unternehmen nutzen die Informationsreise, um mit den Vertretern der ungarischen Industrieunternehmen erste Kontakte aufzubauen und ihre energieeffizienten Lösungen - made in Germany - zu präsentieren. Die ungarischen Teilnehmer betonten die Nützlichkeit der Informationen und Kontakte für die Realisierung eigener Projekte.

Ungarn hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 über 10% der Gesamtenergie einzusparen. Die Fördermöglichkeiten für Energiesparmaßnahmen richten sich dabei insbesondere an den Gebäudesektor und die Industrie. Auch im Energiemarkt bieten sich gute Exportaussichten - insbesondere in den Bereichen Photovoltaik und Bioenergie.

Am Zielmarkt interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, an der geförderten AHK-Geschäftsreise zum Thema Energieeffizienz in der Industrie vom 07.-10. Oktober 2019 teilzunehmen um ihre Energielösungen auf dem ungarischen Markt zu etablieren.

Zurück

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 8 und 4.