Zurück

B2B Matchmaking – ein spannendes Format für deutsche und internationale Gäste die den Blick in neue Märkte wagen

04. - 04. November 2019, Berlin, Deutschland

„Ich komme gerne wieder“ - so verabschiedeten sich viele der geladenen deutschen Unternehmensgäste zufrieden, die an dem „B2B-Matchmaking“ mit einer internationalen Delegation des BMWi-Managerfortbildungsprogramms am 04. November 2019 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie teilgenommen haben.

Zwischen den 20 internationalen Gästen aus Moldau, der Ukraine, Belarus, Georgien, dem Iran und der Mongolei sowie den deutschen Gesprächspartnern, fand im „Speed-Dating“ Format ein erstes Kennenlernen und reger Austausch statt, bei dem die Unternehmen bis zu sechs geplante Termine im 20-Minuten Takt wahrnehmen konnten. Neben den bereits individuell geplanten Gesprächen, ergaben sich in dem Networking-Event auch viele spontane Gesprächsmöglichkeiten, bei dem wertvolle Kontakte geknüpft werden konnten und auch direkt Verabredungen für Folgetermine vereinbart wurden.

Thematisch waren die internationalen Gäste breit aufgestellt: Ihre klimafreundlichen Energielösungen reichten von der solarbetriebenen Insektenfalle bis hin zu industriellen Großprojekten wie der Modernisierung von Gasturbinen. Vorab konnten sich die deutschen Unternehmerinnen und Unternehmer bereits über die Projekte und Interessen der Delegation informieren und dadurch sehr zielgerichtete Gespräche führen. Je nachdem stand dabei das Interesse in neuen Zielmärkten im Fokus, den sie so „ohne große Aufwände“ aus erster Hand kennenlernen konnten, oder auch ein konkretes Kooperationsgesuch, zum Beispiel einen Vertriebspartner für eine Lösung – made in Germany - zu finden.

Nach rund vier Stunden mit B2B-Terminen und Networking nahmen sowohl die internationalen als auch deutschen Gäste ein volles Notizbuch mit – wir als Veranstalter bedanken uns für die Teilnahmen und wünschen viel Erfolg für die Weiterentwicklung der Kontakte.

Die energiewaechter GmbH koordiniert das B2B-Matchmaking als Rahmenvertragspartner der Exportinitiative Energie. Das Matchmaking fand im Rahmen des BMWi-Managerfortbildungsprogramms statt, das politisch vom BMWi verantwortet und durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH koordiniert und durch die Conoscope GmbH durchgeführt wird.

Zurück

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.