Zurück

Energieeffizienz in der Industrie mit Schwerpunkt intelligentes Energiemanagement - Estland, Litauen (GR)

17.10.2022–21.10.2022

Ort: Die Veranstaltung findet in Vilnius statt.

Energie-Geschäftsreise der Exportinitiative Energie

Auf in neue Märkte! Die Exportinitiative Energie des BMWK unterstützt deutsche Anbieter klimafreundlicher Energielösungen mit geförderten Energie-Geschäftsreisen (ehem. Auslandshandelskammer (AHK)-Geschäftsreisen) auf ihrem Weg ins Ausland. Wir, die energiewaechter GmbH, sind als Durchführer vom BMWK beauftragt deutsche Unternehmen über das Programm zu informieren und ihre erfolgreiche Teilnahme zu unterstützen und zu begleiten.

Programm

  • Briefing zum Zielmarkt mit der AHK und ggf. weiteren Experten,
  • Unternehmenspräsentation auf einer Fachkonferenz,
  • Individuelle Gesprächstermine, die von der AHK organisiert und begleitet werden.

Termine

Fachkonferenz: 18.10.2022 in Vilnius

Anmeldefrist: 19.08.2022

Zielgruppe deutsche Unternehmen

Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben, sind herzlich zu dieser Energie-Geschäftsreise eingeladen. Insbesondere Produkte, Technologien und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen sind für den Zielmarkt relevant:

  • Energiespeicher-Lösungen
  • Energie-Auditunternehmen
  • Ingenieurbüros und Anlagenplaner
  • Energie-Management-Systeme
  • Forschung, Innovation und Herstellung im Bereich von erneuerbaren Energiequellen für die Industrie

speziell mit Blick auf diese Sektoren:

  • Prozesswärme
  • Kältetechnik
  • Produktionstechnik
  • Beleuchtungstechnik

Fachpublikum im Ausland

Im Zielmarkt vermittelt die AHK Ihnen wichtige Kontakte für eine erfolgreiche Markterschließung. Dazu gehören insbesondere die individuellen Geschäftskontakte, die Sie in den begleiteten B2B-Gesprächen kennenlernen können. Darüber hinaus lädt die AHK Kontakte aus folgenden Bereichen zur Fachkonferenz ein:

  • Holz- und Forstwirtschaft
  • Metallindustrie
  • Textilindustrie
  • Händler und spezialisierte Unternehmen der Energie-Branche
  • Unternehmen, die im Bereich Bioenergie tätig sind (speziell Biomasse)

Zielmarkt

Für deutsche Unternehmen kann sowohl der Markt in Litauen als auch in Estland interessant sein, da deutsche Produkte und Technologien ein hohes Ansehen in diesen Märkten genießen. Dies liegt vor allem daran, dass für Litauer sowie für Estländer „Made in Germany“ als Qualitäts- und Gütesiegel gilt.

Darüber hinaus besteht Interesse an allen technologischen Innovationen und Anlagen in der Industrie, die zur Energieeffizienz beitragen und sich wirtschaftlich rechnen. Eigene Technologien, mit denen sich in der Industrie die Energieeffizienz steigern lässt, werden selbst kaum hergestellt. Daher ist dieses Marktsegment stark von Importen abhängig, sodass beide Länder in dieser Hinsicht ihren Bedarf an Maschinen und Anlagen überwiegend aus dem Ausland decken. Zudem steigt die Nachfrage nach energieeffizienten Technologien in der Industrie in den letzten Jahren stetig.

Zurück

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Was ist die Summe aus 7 und 5?