Veranstaltungen im Inland

Zurück

Informationsreise Puerto Rico & Bahamas - Nachhaltige Energieinfrastruktur

  • Energieeffizienz
  • Erneuerbare Energien
  • Inland

16. - 20. Juli 2018, Auftaktveranstaltung in Frankfurt am Main, Besichtigungen in Berlin

Kategorie: Energieeffizienz, Erneuerbare Energien

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die energiewaechter GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Amerikanischen Industrie- und Handelskammer vom 16. bis 20. Juli 2018 eine Informationsreise zum Thema „Nachhaltige Energieinfrastruktur auf Puerto Rico & den Bahamas“. Im Rahmen der Reise werden sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft über das Thema informieren und deutsche Unternehmen besuchen. 

Wenn Sie der Delegation Ihr eigenes Referenzprojekt vorstellen und erste Kontakte knüpfen möchten, melden Sie sich bitte bei der energiewaechter GmbH bei Herrn Ferdinand Elsäßer. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Delegationsteilnehmer im Rahmen einer halbtägigen Networkingveranstaltung am 16. Juli 2018 in Frankfurt kennen zu lernen. Gerne können Sie die Delegation auch in Ihrem Unternehmen oder an einem Ihrer Referenzobjekte im Großraum Berlin empfangen.

Links


Wenn Sie Interesse an mehr als einer Veranstaltung haben, nutzen Sie bitte den folgenden Link: Interessenbekundungen für mehrere Veranstaltungen.

Informationen zum Zielmarkt

Puerto Rico hat sich für den Ausbau von erneuerbaren Energien sehr ambitionierte Ziele gesetzt. Neben dem Ausbau der Solarenergie kommen Windkraft- und Biogasanlagen mehr und mehr zum Zug. Neu installierte PV-Systeme müssen mit Kurzzeitspeichern ausgestattet werden um Störfaktoren wie vorüberziehende Wolken auszugleichen. Potenziale bieten sich somit im Rahmen der Energieerzeugung mit erneuerbaren Quellen sowie in den Bereichen der Energiespeicherung und Netzintegration.

Teil der Nationalen Energiepolitik der Bahamas ist die Modernisierung und der Ausbau der Energieinfrastruktur, was auch eine Verbesserung des Übertragungsnetzes vorsieht. Zudem sollen bis 2030 bereits 30 % des Strommix aus erneuerbaren Energien stammen. Als vielversprechende Technologien werden hierbei insbesondere Bioenergie, PV, Windkraft und Waste-to-Energy genannt.

Im Bereich der erneuerbaren Energien sind folgende Angebote für den Zielmarkt von Interesse:

  • PV-Systeme (Aufdach- und Freiflächenanlagen)
  • Energiespeichersysteme
  • Windkraft Onshore
  • Bioenergie (Waste-to-Energy, Bagasse)
  • Übertragungstechnik
  • Solarthermie

Da in beiden Zielmärkten der Hotel- und Tourismussektor überproportional stark am Bruttoinlandsprodukt beteiligt ist, bieten sich auch gute Geschäftspotenziale für deutsche Anbieter von Lösungen zur Energieeinsparung im Gebäudebereich. Gesucht werden hier insbesondere folgende energieeffiziente Technologien:

  • Energieeffiziente Lüftungs- & Klimatechnik
  • Energiemonitoring für Gebäude
  • Beleuchtungstechnik
  • Gebäudeautomation
  • Warmwasseraufbereitung
  • Wärmerückgewinnung aus Grau- & Brauchwasser

 

 

Unterlagen, Organisation und Ansprechpartner

Für allgemeine Fragen bezüglich des Ablaufs der Informationsreise sowie des Anmeldevorgangs können Sie sich gerne an Herrn Elsäßer, Consultant bei der energiewaechter GmbH, wenden.

Ansprechpartner

Ferdinand Elsäßer
Consultant

E-Mail: fe@energiewaechter.de
Tel.: +49 (0)30 7974441-22

 

Interessensbekundung

Im Folgenden können Sie Ihr Interesse an dieser Veranstaltung bekunden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und mit den aktuellsten Unterlagen versorgen. 

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.

Zurück

Kontakt

  • energiewaechter GmbH
    Schützenstraße 44
    12165 Berlin
  • Tel.: + 49 30 / 797 44 41 - 0
  • Fax: + 49 30 / 797 44 41 - 28

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 1 und 7.